Wer profitiert von der Stadt-Autobahn? – Klimacamp

Wer profitiert von der Stadt-Autobahn?

So lange die Wiener Klimabewegung nur abstrakt auf die Straße ging um zu demonstrieren, wurde sie bekuschelt und ins Büro des Bundespräsidenten eingeladen. Seitdem sie aber Bagger blockiert, hagelt es Klagsdrohungen und setzt es Schläge. Die Bewegung gegen Stadtstraße und Lobau-Autobahn geht den Mächtigen dieses Landes offensichtlich auf die Nerven. Doch welche Wirtschaftsinteressen fühlen sich hier bedroht, und warum? Wer will von Stadtstraße und co profitieren? Und was kann das für die strategische Ausrichtung der Bewegung bedeuten? Darüber wollen wir am Klimacamp diskutieren.