Sound of Resistance – Klimacamp

Sound of Resistance

Am 28.05.2019 22:30 im Eventzelt

Von Arbeiter*innenliedern bis zu Liedern gegen Kolonialherrschaft oder für feministische Kämpfe - Musik ist eine besondere Form des politischen Ausdrucks, aber auch des kollektiven Erinnerns. Machtzentren haben große Ressourcen, um die eigenen Deutungen der Welt zu verewigen - mit der Geschichte der Unterdrückten verhält es sich schwieriger. Eine Stunde lang geht Chom der Frage nach, wie Widerstand klingt, und ist auf der Suche nach einem emanzipatorischen Umgang mit Geschichte.

Künstler*Innen: Chom