Sozial-ökologische Transformation – ein „Wie“ und „Warum“ – Klimacamp

Sozial-ökologische Transformation – ein „Wie“ und „Warum“

Wir wollen einen Wandel zu einer friedlichen, sozial-ökologischen, solidarischen und gerechten Gesellschaft, die ein Gutes Leben für Alle ermöglicht! Somit sehen wir die sozial-ökologische Transformation als gesellschaftspolitisches Projekt. Auch wenn es dafür keinen absoluten Fahrplan geben kann, braucht es eine Zivilgesellschaft, die mit konkreten und kreativen Lösungsansätzen ein attraktives Bild einer emanzipatorischen Gesellschaft zeichnet. In diesem Workshop wird deutlich werden, welche Ursachen der momentanen Vielfachkrise unterliegen und wo Transformationspotentiale zu entdecken sind.