Soja – Der Fleisch gewordene Wahnsinn – Klimacamp

Soja – Der Fleisch gewordene Wahnsinn

Soja boomt. Ein Großteil davon wird an Tiere verfüttert. Die Auswirkungen in Anbauländern wie Brasilien sind enorm. Im Zentrum des Workshops steht der Film (34 Minuten) „Soja – der Fleisch gewordene Wahnsinn“ von Thomas Bauer. Er zeigt Kleinbauernfamilien in Brasilien, die wegen der riesigen Gensoja-Plantagen ihr Land verloren haben und Indigene, die unter den Folgen der großflächig versprühten Pestizide leiden. Der Workshop spannt den Bogen nach Österreich und regt zum Nachdenken über unser gegenwärtiges Wirtschaftssystem an.